2007


06.04.07 Karfreitagstour

Mit 60 Moppeds Kolonne fahren ist nicht so unbedingt mein Fall, aber bis zur Mittagspause habe ich durchgehalten


                     Gehostet von directupload.net                                                                             Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net
Treffpunkt Schicksals- ääääh Hochzeitsmühle in Dedesdorf                      Hier hatten wir uns schon abgeseilt zum Dorumer Hafen im Dorumer Tief




15.04.07 Mittags auf der Biker's Farm in Buldern / Münsterland 

Hans und Mathias zu Besuch in Buldern, die Bikerpfanne hatte sie angelockt
                 
              Gehostet von directupload.net                                            Gehostet von directupload.net
    Der Mann mit der Mafia-Brille ist unser "BanditenNachbar" Dirk                        Als ich die Kamera weglegte legte er los ... Bestzeit!




29.04.07 Frühstück in Huntlosen

Die Schnacker hatten sich zu einem Frühstück in Huntlosen im Huntetal bei Oldenburg verabredet
und wir wollten sie dabei überraschen. Also um 5:00 Uhr raus aus den Federn und um 6:00 Uhr los.
Nach 220 km Fahrt waren wir die Überraschten.
Der Laden hatte wegen einer Familienfeier geschlossen.
 


      Gehostet von directupload.net          Gehostet von directupload.net          Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net
wegen Familienfeier geschlossen          nun ist gutes Rad teuer                                         Treffer

Kartenstudium Gehostet von directupload.net   Diskussion über das Kartenstudium Gehostet von directupload.net         ein Nickerchen auf dem Rückweg Gehostet von directupload.net





13.05.07 "Zornige Ameise" an der Bevertalsperre in Hückeswagen / Bergisches Land

Hans hatte Urlaub und machte auf seiner Tour einen Zwischenstop in Herne.

Wir unternahmen mit ihm einen Sonntagsausflug zur "Zornigen Ameise" Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net
 





08.-10.06.07 Pension Goebel in Attendorn / Sauerland 

Was ein echter Kuesdenschnacker ist der lässt sich nicht vom Wetter entmutigen.
Schlechtes Wetter ist erst wenn in den Pfützen die Wellen Schaumkronen tragen.
Wir sollten nicht lange warten müssen.

Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net Gehostet von directupload.net               Gehostet von directupload.net

 das Wetter Freitags in Herne       das Wetter bei der Ankunft                das Wetter abends in der Grillhütte                       "Da sag ich nix zu!"
                                                          in Attendorn                                                                                                    "Da guck ich nicht hin!"
                                                                                                                                                                                                                      "Hier hat er gehangen!"
Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net
        das Wetter samstags vormittags im Hochsauerland         und an/auf/in der Sackpfeife

Dann kam es, wie es kommen musste. Nachmittags mussten wir uns in Hilchenbach/Siegerland unter das Vordach eines Baumarktes flüchten.
Ein Wolkenbruch hatte die Straßen unter Wasser gesetzt. Eine Weiterfahrt war vorerst unmöglich denn auf den Straßen trugen die Wellen
Schaumkronen. Glücklicherweise war hundert Meter weiter ein McDonald's. Wir flüchteten zu Fuss vom Baumarkt weiter in das kleine
schottische Spezialitätenrestaurant und wetterten dort die Sturmböen ab.


Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net          Gehostet von directupload.net
                                                  vom Baumarkt aus                                                      Flucht nach McDonald's

Nachdem die Fluten abgeflossen waren gings zurück nach Attendorn.
Klamotten wechseln, duschen, ab in die Grillhütte. 


Vorbereitung  Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net     Mach hin, Butze  Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net  

Essen fassen   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   
                    
                                     Männertränke  Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net  
                                      Mädeltränke   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net      Ja da kommt Freude auf   Gehostet von directupload.net

Am nächsten Vormittag gings mit Stops an der Sorpe und an der Syburg dann wieder nach Hause (völlig ohne Regen, komisch) 

Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net 
         Aufrödeln und los                                      Stop an der Sorpe                  Stop an der Hohensyburg, deutschlands ältestem Motorrad-Treff
 
Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net

                                                               Kaffeepause "auf'm Hoff" in Herne

Eines war den Kuesdenschnackern nach dieser Tour klar:
Wer nirgends Sturm und Regen fand
war nie mit WOK im Sauerland 
 




18.08.07 Zelten in Huntlosen

Zelten bei Schnulli, dem Spiegeleiermann, direkt neben der Kneipe und dem Biergarten.
Kann ein Zeltplatz günstiger liegen? Nein! Hannes hatte gerufen, also nix wie hin,
Zelt aufgerödelt, das Topcase von Plus drauf und los!
 

Pause auf dem Hinweg an der Rastanlage "Laxener Sand" in Lingen an der B70/B213  Gehostet von directupload.net  Hier gibts lecker Bockwurst, da kann ich nicht vorbei 

                Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net                Gehostet von directupload.net 
                                                                           Zelten ...                                                           ... direkt neben der Kneipe und dem Biergarten 


Klare Rollenverteilung:  Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net           Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net  
                                         Bestimmer                        Zuhörer                                       sie haben ein gutes Gewissen

                  Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net   Gehostet von directupload.net
                    Wo und wie hab ich eigentlich            Wo? Bei Dir?                         Wow!                       Aha! Ist ja interessant! 
                      gestern Nacht geschlafen?           Wie? Soooooo gut?                  Bei Manitou ...           So geht also "Wig-Wam-Bam"?!

                                      Gehostet von directupload.net        Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net

                         The day after ... ... und die seltsame Vermehrung von unnützen Sachen die alle nach Hause zurückgebracht werden müssen

Während des Einpackens verschwand mein heißgeliebtes Nike-Shirt und letztendlich fuhr ich im "Nachthemd" gen Heimat.
Und noch während des Auspackens "auf'm Hoff" verschwand mein Zelthammer spurlos. Das ist nicht irgendein Hammer. Nein!
Er wurde von zauberkundigen Zwergen geschmiedet, hat magische Kräfte und ist ein Familienerbstück.
Mit ihm hatte schon mein Vater zu Horex-Zeiten Häringe in den Boden getrieben.
Mein Nike-Shirt fand sich übrigens in meinem Schlafsack wieder. Und Monate später tauchte auch der Hammer wieder auf.
Der kleine Nachbarssohn hatte ihn heimlich in die Werkzeugkiste unseres BanditenNachbarn geschmuggelt.




24.-26.08.07 Hotel Berghof in Bergheim / Taunus 


Das fing ja gut an.

Hans zersemmelte seine Kuh auf dem Weg nach Herne, so fuhren Mathias und ich bei schönem Wetter alleine nach Bergheim.
Natürlich machten wir in Eichen an der "Futterkrippe" halt, aber der Boxer-Kollege hinter der Theke war selbst auf dem Trail.
Hans kam auf einer gelben Leih-Kuh dann aber doch noch in den Taunus.


  Gehostet von directupload.net        Gehostet von directupload.net                                Blick in den Festsaal   Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net
         Blick vom Hotel            und auf den Nachbar-Balkon                                          Im Hintergrund ist Fiete zu sehen         business as usual 
                               Nachbarn in Herne - Nachbarn im Hotel                                                                                Hans beschwört Geli 
                                                                                                                                                         Mathias dreht sich eine


Am folgenden Tag machten wir bei herrlichstem Sonnenschein eine sehr schöne und teilweise "gut schnelle" Tour

Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net 

                                                            Leider haben wir nur Bilder von den Pausen                                                      Vor dem RennTier-Stall

Mittagessen gab es in Nassau/Bahamas in Hessen  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net  Gehostet von directupload.net 


Einen Abstecher zum Drei-Burgen-Blick machten wir auch  Gehostet von directupload.net                             Gehostet von directupload.net 
                                                                                                     Aber nicht jeder hatte einen Blick für die Schönheit in der Natur

Sonntags ging es bei schönstem Wetter wieder nach Hause.
Hans begleitete uns bis zur "Futterkrippe", Mathias kam mit bis nach Herne.


                                      Gehostet von directupload.net                                                                                            Gehostet von directupload.net
Leider war der Boxer-Kollege von hinter der Theke selbst auch schon wieder auf dem Trail                        Hier noch mal ein Abschiedsfoto von Hans' gelber Leih-Kuh





08.09.07 Stammtisch bei Birgit und Butze in Nordholz

Birgit und Butze hatten zu einem Stammtisch geladen und das ließen wir uns nicht entgehen.
Geli nahm unseren Heiligen Gral aus dem Schrein und füllte ihn mit Kräuterbutter eigener Rezeptur
um diese ihre Köstlichkeit den Kuesdenschnackern zu kredenzen.
Damit nahm eine lange Irrfahrt unseres kostbaren Kleinodes ihren Anfang.


    Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net 
                                                  Jens          Linda        Kerstin      Wolf-Dieter        
Die Damen rauchten Zigarren, den Herren rauchte ob diesen Umstandes der Kopf
                             
                              Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net     Gehostet von directupload.net 
                                  Hans                                             Dirk                Birgit             Mausel       Heiner                              Linda     Werner

Unser heiliger Gral ging noch einige Zeit von Hand zu Hand bis er von einem aufrechten Recken im gerechten Kampf erobert wurde.
Unter der Drohung des Entzuges von *"Lach-Sauf-Lauf" wurde er überzeugt; er sattelte seine Kampf-Kuh und brachte die Kostbarkeit
zurück in unsere Hände und sie nahm wieder ihren Ehrenplatz in unserem Schrein ein.                                         * Lach-Sauf-Lauf = Lachsauflauf


07.10.07 Die Übergabe des Heiligen Grals in Buldern / Münsterland

Übergabe des Heiligen Grals von Recke Hans an Jungfer Geli  Gehostet von directupload.net   
                                                               Neutraler Zeuge der Übergabe war Ritter Brinki aus Telgte  Gehostet von directupload.net 


Die Übergabe wurde mit einigen Pötten des heissen, starken Türkengesöffs besiegelt, dann geleiteten Ritter Brinki und wir den
edlen Recken von den nordischen Kuesden einen Stück seines Weges hin bis zum Abzweig in Richtung Nimmersonnenland.
Hier, auf dem Parkplatz einer Herberge, hörten wir Luft aus der Hinterhand von Ritter Brinkis Kampfross entfleuchen.
Ventil defekt, nix zu machen. Das edle Ross aus dem Land der aufgehenden Sonne aus dem Suzuki-RF-Gestüt musste seinen
Heimweg auf dem Rücken einer Droschke vom Samariterbund des ADAC antreten.




<<<                                                                                                                           >>> 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!